Customer Service-Support-Kundendienst

Kooperation im Customer Servive

Customer Care sollte in allen Unternehmen eine zentrale Rolle einnehmen, dabei ist es ganz egal, ob nun kleiner Dienstleister oder großes Unternehmen.
Der Kontakt zu den Kunden muss immer professionell gepflegt werden.

Was brauchen wir um unseren Kunde effizientes Customer Care bieten zu können?

Multichanneling-
Wie sind wir für unsere Kunden erreichbar
Customer Relationship Management Software- (CRM) Wir kennen unseren Kunden
Kompetenzstufen- Kundenfragen zu allg. Themen oder zu komplexen Sachverhalten einordnen können
Prozessorientierung- Wann muss Was getan werden
Reporting-
interne Abstimmung, noch bessere Kommunikation durch Lerneffekt

Was wir für Sie tun können?

-
Bearbeitung von Kundenanfragen per Telefon, E-Mail oder Chat
-Beschwerdemanagement und Reklamationsbearbeitung
-Auskünfte über Rechnungsanfragen, Produkte, Preise oder Tarife erteilen
-Dokumentation von Anliegen in der Datenbank u.v.a.m.

* denk ITC ist Ihr Businesspartner vor Ort in Österreich
* Verhandlungen vor Ort, Kunden-Präsentationen in Wien-Österreich
* professioneller technischer Support
u.v.a.m............

Interesse an Kooperation?




denk ITC News

Vertriebspartnerschaft

•Vertriebs-Offensive zur Neukundengewinnung • Vertriebsstrukturen • Vertriebsorganisationen
• Neue Vertriebskanäle •Marketing • Direkten Vertriebswegen • Indirekten Vertriebswegen
• Empfehlungsmarketing • Vertrieb über Partner • Key-Accounting •Potentialausschöpfung bei bestehenden Kunden
• Händlernetzaufbau



Die Märkte in nahezu allen Branchen sind immer bearbeitungsintensiver geworden, somit fällt dem Vertrieb eine Schlüsselrolle zu: Nur ein Unternehmen, das über ein überzeugendes Vertriebskonzept verfügt, kann sich langfristig im Markt behaupten. Die Zusammenarbeit mit externen Spezialisten für alle Aufgaben des Vertriebs, bietet sich als Möglichkeit an.

Die Entscheidung für eine Vertriebsform fällt ein Unternehmen in der Regel unter Berücksichtigung verschiedener Kriterien, dies sind unter anderem:

- branchenspezifische Besonderheiten
- Kostengesichtspunkte und
- die erwartete Effizienz "know how " des Businesspartners

Viele Unternehmen haben in den letzten Jahren in Produktion und Verwaltung die nötigen Rationalisierungen schon vorgenommen. Produktions- und Verwaltungskosten lassen sich nicht weiter runterschrauben. Heute steht auch der Vertriebsweg auf dem Prüfstand, wenn es gilt, Rationalisierungspotentiale auszuschöpfen und Kosten einzusparen.

Eine Strategie, den Spagat zwischen geringen Kosten und hoher Effizienz zu schaffen, ist das Outsourcing von Vertriebsfunktionen an externe Spezialisten, d. h. das Unternehmen gliedert bestimmte Bereiche aus. Als externer Vertriebsspezialist spielt die Handelsvertretung in diesem Zusammenhang eine besondere Rolle.


Interesse an Kooperation?




denk ITC Business partner in Austria